Buchbesprechungen

Unter Linken

Unter Linken. Von einem, der aus Versehen konservativ wurde.
Das Buch des „Spiegel-Redakteurs“ Jan Fleischhauer besticht durch seine ebenso humorvolle wie ätzende Kritik am Zeitgeist, vor allem an der Geisteshaltung und Befindlichkeit des „Links-Bürgertums“. Das hat mich zu mehreren kürzeren und dieser ausführlichen Buchbesprechung veranlasst, die auch auf der GENIUS-Homepage (November-Dezember 2013) nachgelesen werden kann.
Unter Linken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.4 KB

Traumfabrik Harvard

Traumfabrik Harvard
Mit der Besprechung dieser von Ulrich Schreiterer geschriebenen Dokumentation verfolgte ich vornehmlich die Absicht, europäischen Vorurteilen gegenüber dem Gesellschaftsmodell, insbes. dem Sozial- und Bildungssystem der USA entgegenzuwirken, im universitären Bereich halte ich es sogar für beispielgebend. Die Buchbesprechung ist in FM 2009.2 und BB 2009.2 erschienen; auch in die GENIUS-Homepage (Mai-Juni 2009) ist sie aufgenommen worden.
Traumfabrik Harvard.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.8 KB

Die Kunst des stilvollen Verarmens

Die Kunst des stilvollen Verarmens
Mit köstlichem Witz beschreibt Alexander Graf von Schönburg, wie man auch als „verarmter“ Adeliger gut leben kann, wenn man Individualist ist und nicht jedem Modetrend nachläuft. Sein Buch wendet sich in vielerlei Hinsicht gegen den Zeitgeist und ist allein deshalb schon lesenswert. Die Rezension ist in FM 2007.2 veröffentlicht worden.
Die Kunst des stilvollen Verarmens.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.6 KB