Bücher

Diese Seite enthält eine Auflistung aller Bücher, die ich bisher geschrieben habe, und bei den neueren ist auch ein Zugriff auf PDF-Dateien möglich, die nähere Informationen liefern. Bislang habe ich durchwegs Sachbücher mathematischen, historischen oder politischen Inhalts und ein "Bergsteigerbuch" geschrieben. Zwar habe ich auch schon über andere Projekte nachgedacht, mein eher nüchterner Schreibstil dürfte sich aber für Belletristik nicht so recht eignen.

 

Wie bereits auf der Startseite angegeben orientiert sich die Reihenfolge am Erscheinungsjahr des Buches; das aktuellste Buch steht demnach an erster Stelle, dann kommen nach Jahren absteigend die früheren Arbeiten.

Früchte der Mathematik: KARTOGRAPHIE

Das unter "Projekte" angekündigt gewesene Büchlein ist seit Ende Februar 2019 auf dem Markt und um € 5,80 in allen Buchhandlungen käuflich zu erwerben.

 

Das Thema der Kartographie sind die vielfältigen Methoden, welche zur Abbildung der runden Erde auf eine Ebene im Verlauf von gut zwei Jahrtausenden entwickelt worden sind. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um angewandte Mathematik, und zwar vornehmlich im Bereich der konstruktiven und der Koordinatengeometrie sowie der ebenen Trigono-metrie. Mit dieser Publikation verfolgt der Autor die Absicht, das Thema so kompakt und verständlich wie möglich, aber auch so präzise wie möglich darzu-stellen. Zum Nachvollziehen der Gedanken- und Re-chengänge sollte ein mathematisches Wissen und Können auf Reifeprüfungsniveau ausreichen.

 

Der Autor versteht dieses Sachbuch aber auch als Beitrag zu einer fundierten Allgemeinbildung und hofft auf eine daran interessierte Leserschaft. Diesem Ziel dient nicht zuletzt das Eingehen auf historische Daten und Abläufe sowie auf die großartigen Leistungen eu-ropäischer Geistesgrößen im nämlichen Zusammen-hang. Schließlich haben diese die abendländische Kulturlandschaft ganz maßgeblich mitgestaltet.

 

Inhaltsverzeichnis und Vorwort
Diese PDF-Datei enthält das Inhaltsverzeichnis und das Vorwort von "Früchte der Mathematik: KARTOGRAPHIE". Wenn keine Versandkosten anfallen, dann ist das Büchlein bei mir um € 5,-- erhältlich.
Inhalt:Vorwort.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.8 KB

5. April 2019: Wegen eines kleinen technischen Gebrechens (zu geringe Auflösung bei den 28 von

Mag. Willi Nowak gezeichneten Figuren) habe ich umgehend eine 2. Auflage veranstaltet, die ab sofort anstelle der 1. Auflage (roter Umschlag) ausgeliefert wird.

Die Dritte Kraft mit neuem Schwung

Österreichs Innenpolitik von 2006-2016 im internationalen Kontext

Das im Jänner 2017 in der GENIUS-Edition des Dr. Gerulf Stix erschienene Buch ist die Fortsetzung von "National und Liberal - Die Geschichte der Dritten Kraft in Österreich". Darin wird die nämliche Geschichte bis zum Krisenjahr 2005 ausgeleuchtet, in dem sich das BZÖ von der FPÖ abgespalten hat. Zwar war schon damals die Kurzlebigkeit des "Bündnisses" von mir vermutet worden, nicht aber, dass die Freiheitlichen einen derart fulminanten Aufschwung schaffen würden, wie er in den letzten zehn Jahren stattgefunden hat.  Und es darf durchaus erwartet werden, dass der Wählermarkt für die FPÖ noch nicht ausgereizt ist, weil immer mehr Menschen erkennen, dass die gegenüber den Freiheitlichen erhobenen Vorwürfe, eine Neid- und Hasspolitik zu betreiben, aufgrund der tatsächlich vertretenen Vernunft- und Sachpolitik lügenhaft, scheinheilig und nun wirklich hetzerisch sind. Es war vor allem dieses dumm-dreiste Verhalten der politischen Gegner, das mich bewogen hat, „Knittelfeld“ und die Folgen abzuhaken, „meiner“ Partei noch einmal näher zu treten und ein Buch über deren Wiederaufstieg zu schreiben.

 

Das Buch in Hardcover-Ausführung hat 268 Seiten und ist bei der GENIUS-Gesellschaft in 1010 Wien, Kärntnerstr. 10/5 per Brief oder E-Mail an verein@genius.co.at um € 18,-- (ab zehn Stück minus 50 % Rabatt) plus Versandkosten und bei mir, solange der Vorrat reicht, um € 15,-- zu beziehen.

 

 

Die Dritte Kraft mit neuem Schwung
Die PDF-Datei enthält den Klappentext auf U4, das Inhaltsverzeichnis und das Personenregister.
Homepage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 162.4 KB
NEU: Eine Rezension von Univ.-Prof. Dr. Reinhold Reimann
Reimann-Rezension.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.1 KB

Schätze der Mathematik: FOLGEN und REIHEN

In „Schätze der Mathematik: FOLGEN und REIHEN“ stelle ich einen Lehrgang vor, der auf der Pflichtschul-Mathematik aufbaut und ohne große Zusatzkenntnisse den für die Höhere Mathematik grundlegenden Grenzwertbegriff anschaulich einführt und mit zahlreichen Beispielen belegt. Weiters erlaubt dieses Thema, auf viele Schätze der Mathematik, wie sie (u. a.) von Euklid, Archimedes, Fibonacci, Pascal, Euler, Gauß und Cantor gehoben worden sind, einzugehen. Wer mit seinem Geld sorgsam umgehen will, dem wird das Kapitel über Zinseszinsen und Ratengeschäfte auch von praktischem Nutzen sein können.

 

Im Vordergrund steht allerdings mein Bemühen, das wesentlichste Bildungsziel der Mathematik an Gymnasien zu fördern, nämlich logisch, strukturiert, ganzheitlich, vernetzt und nachhaltig denken zu lernen und diese Fähigkeit in allen Lebenslagen anwenden zu können.

 

Fraktale und deren überraschende Maßeigenschaften sowie Integrationen durch Summen- und Grenzwertbildung runden den Inhalt dieses im Juli 2015 bei BoD Norderstedt erschienenen und um € 5,90 im Buchhandel und via Internet erhältlichen Büchleins (100 Seiten, A5, Paperback) ab.

Inhaltsverzeichnis
Diese PDF-Datei enthält das Inhaltsverzeichnis von "Schätze der Mathematik: FOLGEN und REIHEN". Wenn keine Versandkosten anfallen, dann ist das Büchlein bei mir um € 5,-- erhältlich.
FuR Inhalt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.0 KB

Seit Mitte November 2015 ist die zweite, verbesserte Auflage dieses Büchleins im Buchhandel und via Internet erhältlich bzw. bei mir zu beziehen.

Wandern und Bergsteigen für Senioren

Im Frühjahr 2015 hat der westfälische Zwiebelzwerg-Verlag nach einem fast einjährigen Hin und Her, bei dem es vor allem um die Druck- und die Bildqualität gegangen ist, mein "Bergsteigerbuch" endlich herausgebracht.

 

Das Buch mit 250 von mir aufgenommenen Farbfotos hat A5-Format und stellt auf 196 Seiten weit über 100 Wander- und Bergtouren, von besseren Spaziergängen bis zu hochalpinen Unternehmungen vor, die ich alle nach meinem 60. Geburtstag gemacht habe. Daher sind auch die Beschreibungen der Wege und des Zustandes der Almwirtschaften und Berggasthöfe auf einem aktuellen Stand.

 

Der Großteil der Touren betrifft die Ostalpen mit Schwerpunkt Südtirol, doch werden auch Bergfahrten in der Hohen Tatra, in Griechenland, in Schottland und sogar in Island beschrieben sowie der Goetheweg auf den Brocken.

 

Auf den Seiten "Bilder" und "Aus meinem Tourenbuch" dieser Website befinden sich mehrere Touren-Berichte, die auch Inhalt meines "Bergsteigerbuches" sind, und zwar der Brocken sowie der Piz Umbrail, die Seebodenspitze, die Tiergartenspitze, die Hintere Schöntaufspitze und das Hochfilleck.

 

Der Verlag bietet das Buch um € 24,50 an, bei mir ist es um € 20,-- (inkl.  Versandk.) erhältlich.

Inhaltsverzeichnis
Diese PDF-Datei enthält das Inhaltsverzeichnis meines "Bergsteigerbuches".
Inhaltsverzeichnis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.5 KB
Eine positive Rezension
Überraschenderweise habe ich im Internet die als PDF-Datei beigefügte positive Rezension zu meinem "Bergsteigerbuch" gefunden.
Rezension zum „Bergbuch".pdf
Adobe Acrobat Dokument 56.0 KB

Semper et ubique

Unvergängliches und allgegenwärtiges Latein

Es ist wohl keine ganz sinnlose und unerklärliche Beschäftigung für einen Pensionisten, wenn er die in sechsjährigem Lateinunterricht (von 1953 bis 1959) erworbenen Kenntnisse wieder aufzufrischen versucht. Eher unverständlich ist es dann schon, wenn er, gelernter und wohl auch von seinem Fach geprägter Mathematiker, sein wiedergewonnenes und zum Teil auch neu geschöpftes Wissen zu Papier bringt und einem größeren Publikum zur Verfügung stellen möchte.

 

Dafür gibt es zwei Gründe: Einmal das Bonmot von – soweit mir erinnerlich – Mark Twain, die beste Art, mit einer Sache vertraut zu werden, sei es, ihr ein Buch zu widmen. Dieses Rezept habe ich bereits mehrmals erfolgreich angewendet. Der zweite Grund ist ein typisch lehrerhafter: Mit zunehmendem Alter hat sich in mir die Meinung verfestigt, dass Latein ein abendländisches Kulturgut ersten Ranges ist, das es zu bewahren gilt. Dafür möchte ich den Beweis antreten und dazu möchte ich beitragen.

 

Das Büchlein im A5-Format mit 96 Seiten ist im Juni 2014 bei BoD erschienen, seit Juli 2015 gibt es eine 2. verbessere Auflage.  Es  ist im Buchhandel und beim Autor um € 6,90, ohne Versandkosten um  € 5,00  zu bekommen. Die Titelseite zeigt das Ovid-Denkmal in Tomis/Konstanza am Schwarzen Meer.

 

Inhaltsverzeichnis
Die PDF-Datei enthält das Inhaltsverzeichnis von "Semper et ubique".
Inhalt Latein NEU.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.0 KB

Schule zwischen Anspruch und Zeitgeist

Fünfzig Jahre Bildungsbaustelle Österreich

Schule zwischen Anspruch und Zeitgeist. Fünfzig Jahre Bildungsbaustelle Österreich.
Dieses im Juni 2012 erschienene Buch im A5-Format beschäftigt sich auf 246 Seiten mit Schulthemen aus historischer, pädagogischer und schulpolitischer Sicht. Als Anstoß für diese Arbeit diente mir die Tatsache, dass im Jahr 1962 ein neues Schulorganisationsgesetz (SchOG) als erstes einer Reihe neuer Schulgesetze in Kraft getreten ist und dieses SchOG im Jahr 2012 einen runden Geburtstag feierte. Das Buch enthält auch eine Reihe konkreter Reformideen, die es m. E. durchaus verdienen würden, von der Politik aufgegriffen zu werden.
Werbetext Bildungsbuch lang.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Im Reich der Geometrie II

Im Reich der Geometrie II: Räumliche Geometrie
Meine „Räumliche Geometrie“ ist im Jahr 2010 fertig geworden und stellt auf 212 Seiten (Großformat) eine bei Lehrbüchern nicht übliche enge Verbindung zwischen der rechnerischen und der konstruktiven Geometrie im Raum her; letztere wird auch als Darstellende Geometrie bezeichnet. Besonders wichtig war es mir, das von E. Colerus geprägte Wort „Die ganze Welt ist Geometrie“ anhand von Beispielen aus der Natur, der Technik, insbesondere der Architektur, und der Kunst zu belegen. Leider sind mir bei der Endredaktion insofern Fehler unterlaufen, als ein paar Zeichnungen an letzte Textänderungen nicht mehr angepasst worden sind. Das dürfte aber nur Lesern auffallen, die sich sehr intensiv mit dem Buch auseinandersetzen.
Werbetext Geometrie II.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.9 MB

Im Reich der Geometrie I

Im Reich der Geometrie I: Ebene Geometrie
Mit der „Ebenen Geometrie“ habe ich im Jahr 2009 ein Buch (196 Seiten, Großformat) vorgestellt, das in kompakter Form die entsprechenden Inhalte des Schulunterrichts (bis zur Reifeprüfung) enthält, aber nach Breite und Tiefe ein gutes Stück darüber hinausgeht. Obwohl weniger praxisnah verkauft sich Teil I besser als Teil II, für mich ein Hinweis darauf, dass auch „Geometriefans“ mit der durchaus abstrakteren zweidimensionalen Geometrie mehr anfangen können als mit der das räumliche Vorstellungsvermögen strapazierenden dreidimensionalen. Trotz laufender Kontrollen habe ich bei Teil I bisher keinen Fehler entdeckt.
Webetext Geometrie I.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

National und Liberal

National und Liberal. Die Geschichte der Dritten Kraft in Österreich.
An diesem im September 2006 erschienenen, mit 434 Seiten bei weitem umfangreichsten Titel habe ich seit meiner Pensionierung im Jahr 2002 gearbeitet. Das Buch stellt mein politisches Vermächtnis dar und ich schloss damit meine dreißigjährige, z. T. leitende Tätigkeit in Vorfeldorganisationen der FPÖ und als bestenfalls „mittlerer“ Parteifunktionär, aber mit guten Verbindungen nach „ganz oben“, ab. (Näheres dazu enthält die Seite "Umfeld".) Meiner Herkunft nach ein typischer Repräsentant der beiden im Buchtitel genannten Traditionslinien habe ich immer das „sowohl als auch“ gepredigt, während andere – oft mit Erfolg – um der persönlichen Profilierung willen einen Gegensatz daraus konstruiert haben. Sowohl die bis ins 19. Jahrhundert zurückreichenden Ursachen für solche Streitereien als auch deren Folgen sind in meinem Buch für die Nachwelt festgehalten.
Werbetext N&L.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.4 MB

Die Lehrbücher dg7 und dg8

Im Jahr 1977 wurde ich vom Schulbuch-Verlag Hölder-Pichler-Tempsky eingeladen, an der Weiterentwicklung seines Lehrbuchs der Darstellenden Geometrie von Barchanek-Ludwig-Laub mitzuarbeiten. Zusammen mit Hofrat Josef Laub und anderen Fachkollegen habe ich die Manuskripte für zwei AHS-Bücher, dg7 für die 7. Klasse sowie dg8 für die 8. Klasse, erstellt sowie zu drei Büchern für Höhere Technische Lehranstalten Beiträge geleistet. Insbesondere bei der 2. Auflage von dg7 und dg8 war ich als federführender Autor tätig. Für die 3. Auflage verlangte der Verlag ein neues Konzept, dem ich nicht zustimmen konnte. Infolgedessen bin ich, ebenso wie Hofrat Laub, zu Anfang der 1990er-Jahre aus dem Autorenteam ausgeschieden. „Meine“ Bücher werden seither nicht mehr aufgelegt, sind also höchstens noch antiquarisch zu bekommen. (Immerhin wurden zirka 30.000 Stück von jedem Band verkauft bzw. im Rahmen der Schulbuchaktion an die Schüler abgegeben.)